(+1)

Viele Anwohner, völlig unbeteiligt und unschuldig verloren in den letzten drei Brandnächten ihr Hab und Gut, ihr Geschäft, ihr ganzes Leben (Und wenn es nicht das Ganze wäre, so wären sie gar tot) (Bericht Bayern 2, 09.08.11). Sie werden vermutlich nie wieder ohne Angst und seelische Verstümmelung ein normales Leben führen. (Immer wieder Schweißausbrüche leiden, wenn 500 Jugendliche die Nachbarschaft zertrümmern) Menschen, die sich voller Angst in den letzten Winkel ihrer Häuser flüchteten, am ganzen Körper zitternd hören mußten, wie alles was Ihnen lieb und teuer war, ihre Existenz gestohlen, zertrümmert und angezündet wurde. (Hier wird nur künstlerisch dem erleidenden Subjekt Mensch die Handlung genommen und anstelle dessen ihm leidvolle Nebensätze gereicht)

Blinde Wut und extremste Gewalt, die Gesetzlosigkeit durch wilde Horden VERMUMMTER Feiglinge. (Wie man es auch dreht und wendet, es will nichts aussagen.) Der Staat und die ihn verkörpern sind ohnmächtig, nutzlos oder unfähig die Gejagten und zu Freiwild erklärten Bürger zu schützen. Dieselben Bürger, die das Einkommen und Überleben dieser Unfähigen (hier der Staat und die ihn Verkörpernden) Tag für Tag erarbeiten. Dies alles ist nicht ein Auszug aus dem Geschichtsbuch – dies ist die Realität im Jahre 2011. Das Land: England. Es ist die Spitze (Sollte hier ein Endzeitszenario gezeichnet werden, bietet sich eher an das alles als Anfang zu beschreiben.) dessen, was uns erst noch bevorsteht. Es ist aber auch [-] und das ist viel schlimmer – das Ergebnis einer politischen Klasse, der Wert, Anstand, und Gesetzestreue nicht nur egal, sondern ein zu beseitigendes Übel darstellen. (Wer hier Klasse ist bedarf einer Erläuterung. Mir fehlt nichts und niemand ein, außer -und der könnte es sein- Mad Max Weber) Die aktiven Betreiber an Niedergang unseres Systems werden dabei fleißig unterstützt von den Massenmedien. Beide partizipieren voneinander (Das klingt schon kriminell.) und eine unsägliche Verflechtung macht neutrales, objektives Sprechen und Schreiben unmöglich. (…,was im vorher Geschriebenem bewiesen ist.) Die Denunzierung folgt meistens auf dem Fuß. (Das muss eine schwäbische Redewendung sein.) […]

-Freiheit, BaWü

Am kommenden Wochenende will die NPD mit Hilfe von »Autonomen« (Die Anführungszeichen sollen anführen, dass Sie es nicht sind.) Nationalisten Wahlplakate in Berlin aufhängen. Antifas haben erfahren, dass sogar »kampferprobte« (!) Nazis aus Tschechien angefragt wurden um die rechte Partei zu unterstützen. In der NPD-Zentrale in Treptow-Köpenick wollen sich die Faschisten ab 20 Uhr treffen und gegen 22 Uhr losziehen, um ihre menschenverachtende Propaganda zu verbreiten. Darüber hinaus wollen sie in der Nacht, in Anlehnung an die nationalsozialistische SA (nicht die Linke), für Werbevideos einen Fackelmarsch inszenieren.

-Antifa

Besser:


0 Antworten auf “(+1)”

  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ fünf = neun